Startseite

Auf dem schnellsten Weg zum eigenen Haus

Irgendwo scheint auf den ersten Blick das private Glück vollkommen zu sein, doch irgendwo fehlt es einem an etwas. An Platz? An Individualität? Langsam aber sicher schmiedet man in seinem Kopf den Traum vom eigenen Energiesparhaus und nun, hat man seine endgültige Entscheidung getroffen, beginnt die lange Zeit des Suchens.

Wenn man seine Zeit mit dem Suchen nach einem Haus bzw. nach dem passenden Haustyp (z.B. Fertighaus, Massivhaus, Architektenhaus, Bungalow, Villa,...), was schon irgendwie zu einem passt, nicht verschwenden möchte, gibt es eigentlich nur eine Lösung und diese heißt seit einiger Zeit: Massivhäuser. Immer mehr Menschen entscheiden sich weltweit für die Massivhäuser. Die Gründe dafür liegen auf der Hand, denn in einem kann man sich sicher sein, bei einem Haustyp dieser Art erwarten den Einzelnen bestimmt keine bösen Überraschungen, denn die Kosten hat man bereits zu Beginn voll im Blick. Von dem Anbieter der Massivhäuser bekommt man gleich zu Beginn der Planungsphase ein konkretes Angebot mit verbindlichen Zahlen, an denen man sich schließlich orientieren kann. Zudem stehen die Unternehmen ihren Kunden jederzeit mit Antworten und Tipps zur Verfügung, gleich ob es sich dabei um eine Frage zu dem üblichen Zeitraum des Baus für Massivhäuser oder das eine oder andere zusätzliche Detail handelt. Unstimmigkeiten können so gemeinsam sehr schnell aus der Welt geschafft werden und allein mit diesem Punkt, verhindert man sich sehr viel nervenaufreibenden Ärger.

Nicht nur diese Gründe sind es letzten Endes, die dafür sorgen, dass sich immer Menschen für Massivhäuser entscheiden. Auch in den kommenden Jahren kann man damit rechnen, dass es sich hierbei mehr und mehr zu einem positiven Wachstum kommen und sich eine steigende Nachfrage entwickeln wird.

Daher möchten wir hier auch ein paar wichtige Themen ansprechen, die die meisten zukünftigeren Häuslebauer Interessieren könnten. Es gibt viele Dinge (z.B. die Wahl eines richtigen Wintergarten, die Wahl der richtigen Kunststofffenster, der richtigen Einbauküche das richtige Bausparen, die passende Lampen und Leuchten finden, und und und) die zu berücksichtigen sind und mit denen man am besten VOR dem Bau des Eigenheims rechnen sollte, damit die Lust am eigenen Haus nicht vergeht.

Weiterhin empfehlen wir Ihnen einen Hauskredit, damit Sie Ihren Hausbau schnell und einfach finanzieren können und nichtmehr lange in Ihrem Apartment oder Wohnung wohnen müssen - denn die wenigsten Bauherren verfügen über ein Anfangskapital. Aber bevor Sie willkürlich einen Anbieter auswählen, empfiehlt sich ein Vergleich der günstigsten Hausfinanzierungen. Oftmals lassen sich hier Summen von mehreren Tausend Euro einsparen. Aber nicht immer ist der günstigste Zinssatz der Beste, denn auch hier tummeln sich schwarze Schafe. Kontaktieren Sie einfach mehrere Banken für eine Hauskreditfinanzierung und finden Sie so das passendste Angebot.

 

Gerüstbau in Berlin

Wir behandeln hier nicht nur Themen in Richtung Immobilien (z.B. Immobilien Schwarzwald-Baar-Kreis), Mietwohnung und Haus... sondern auch Themen rund um den Garten, da ein schöner Garten ja auch zu einem schönen Haus bzw. einer schönen Immobilie gehört. Dort finden Sie alle möglichen Informationen zu Gartenmöbel, Gartengeräte (wie z.B. Solar Teichpumpen), sowie Tipps und Tricks zum Gartenbau.

 

Schon beim Hausbau an das Relaxen denken

Wer sich den Traum vom Haus endlich erfüllt, der muss oft knausern. Wenn man aber finanziell richtig plant, kann auch noch der eine oder andere etwas außergewöhnliche Wunsch mit erfüllt werden. Eine eigene Sauna kann nämlich gerade nach dem doch kräftezehrenden Hausbau eine echte Wohltat sein. Mehr lesen

Energiebewusst bauen und Vorbilder nutzen

Dass es zunehmend wichtiger wird, auf möglichst hohe Einsparungen beim Energieverbrauch zu achten, hat sich längst herum gesprochen. Das gilt insbesondere beim Hausbau, weshalb Energiespar- und Passivhäuser zunehmend an Bedeutung gewinnen. Aktuelle Statistiken belegen, dass 40 Prozent des weltweiten Energieverbrauchs auf Gebäude entfallen und hier, insbesondere im Neubausektor hohe Einsparpotenziale vorhanden sind. Mehr lesen